Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

FPS wählt neue Kanzleispitze und setzt weiterhin auf dynamisches Wachstum, Innovation und Diversität

Frankfurt/Main, 2. Juli 2024 – Die Partnerversammlung der Wirtschaftskanzlei FPS hat ihre Kanzleispitze neu gewählt. Neben den Managing Partnern Stephan Jüngst, Florian Wiesner und Georges Brox, die bei der Neuwahl der Geschäftsführung bestätigt wurden, wird nun Stefanie Kalke als erste weibliche Führungskraft die Geschicke der Kanzlei mitlenken.

 

„FPS bleibt auf Wachstumskurs und baut auf der erfolgreichen Entwicklung und Positionierung der Kanzlei in den letzten Jahren auf. Mit innovativen Ideen werden wir für unsere Mandanten ein vertrauensvoller und zuverlässiger Partner bleiben. Gleichzeitig schärfen wir bei unserem aktuellen Kurs den internationalen Blick und streben auch weiterhin danach, eine der führenden Kanzleien Deutschlands zu sein, die ihre Mandanten und Partner begeistert. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Stefanie Kalke in ihrer neuen Rolle, die als geschätzte Kollegin nun ihre langjährige Erfahrung und neue Impulse in die Geschäftsleitung einbringen wird“, so Florian Wiesner, Managing Partner von FPS in Frankfurt.

 

FPS präsentiert sich jünger, agiler und diverser und setzt die Weiterentwicklung der Kanzlei als Marke und Plattform für exzellente Beratung und Expertenwissen konsequent fort. Mit dem neuen Büro in München bietet FPS Unternehmen und Mandanten künftig auch im süddeutschen Raum das gesamte Beratungsspektrum der Kanzlei direkt vor Ort. Dabei bleibt die Kanzlei ihren Werten und einer Unternehmenskultur mit einer sichtbaren und gelebten Wertschätzung gegenüber Mandanten, Partnern und Beschäftigen treu.

 

Die Geschäftsleitung dankt den bisherigen Mitgliedern Tobias Törnig (Düsseldorf) und Johannes R. Jeep (Berlin), die aus dem Gremium ausscheiden für ihr Engagement in den letzten Jahren. Als Managing Partner haben sie zahlreiche Projekte, Initiativen und Innovationen mit großem Engagement realisiert und trugen maßgeblich zur Erreichung der Unternehmensziele bei.

 

Managing Partner von FPS

 

Stefanie Kalke, Berlin (Managing Partnerin seit 1. Juli 2024)

Stefanie Kalke hat langjährige Erfahrung im Gesellschaftsrecht sowie bei Übernahmen, Umwandlungen, Beteiligungen und Finanzierung – insbesondere auch bei der Beratung nationaler und internationaler Venture-Capital- und Private-Equity-Investoren sowie Start-ups. Sie ist ausgewiesene Transaktionsspezialistin und berät zudem auch im Rahmen von Nachfolgeprozessen.

 

Stephan Jüngst, Frankfurt (als Managing Partner bestätigt)

Stephan Jüngst gehört zu den führenden Immobilienrechtlern in Deutschland und ist Leiter der Praxisgruppe Bau- und Immobilienrecht. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der Projektentwicklungen, insbesondere bei der baubegleitenden Rechtsberatung hochkomplexer Großbauvorhaben.

 

Florian Wiesner, Frankfurt (als Managing Partner bestätigt)

Florian Wiesner ist seit 2009 bei der Wirtschaftskanzlei FPS tätig und begleitet als Managing Partner und Chief Digital Officer die Transformation zu einer Kanzlei, die in Sachen Digitalisierung und Legal Tech vorne mitspielt. In seiner notariellen und anwaltlichen Tätigkeit betreut er überwiegend Projektentwicklungs- und Immobilienfondsgesellschaften. Florian Wiesner ist Lehrbeauftragter an der IREBS Immobilienakademie.

 

Georges Brox, Hamburg (als Managing Partner bestätigt)

Georges Brox ist auf die Beratung und gerichtliche Vertretung von national und international tätigen Unternehmen im Bereich des Gewerblichen Rechtschutzes, des Markenrechtes sowie des Wettbewerbsrechtes spezialisiert.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.07.2024 09:49

zurück zur vorherigen Seite