Ashurst berät Grammer als Transaction Counsel bei innovativer EUR 40 Mio. Bezugsrechtskapital-erhöhung

19.11.2020

18. November 2020

Ashurst hat die langjährige Mandantin Grammer AG (Grammer) als Transaction Counsel bei der Strukturierung und Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung beraten.

Die Kapitalerhöhung erfolgte aus dem genehmigten Kapital von Grammer und erzielt einen Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 40 Mio. Die Hauptaktionärin der Gesellschaft, die Jiye Auto Parts GmbH, hatte sich im Vorfeld im Rahmen einer Backstop-Vereinbarung unwiderruflich verpflichtet, die ihr im Rahmen der Bezugsrechtskapitalerhöhung zustehenden gesetzlichen Bezugsrechte auszuüben sowie sämtliche von den Minderheitsaktionären nicht bezogenen neuen Aktien zum Bezugspreis zu übernehmen. Mit der Durchführung dieser von der Hauptaktionärin abgesicherten Bezugsrechtskapitalerhöhung erfüllt die Gesellschaft eine Vorgabe der am 12. August 2020 zwischen der Grammer AG und dem Bankenkonsortium unter Beteiligung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) geschlossenen Änderungsvereinbarung zum bestehenden Konsortialkreditvertrag, durch die dieser um eine dritte Tranche C in Höhe von EUR 235 Mio. erweitert wurde.

Die innovative Strukturierung durch Ashurst ermöglichte es der Gesellschaft, trotz eines Kapitalerhöhungsvolumens von über 20% die Transaktion zeit- und kosteneffizient als prospektfreie Bezugsrechtskapitalerhöhung umzusetzen. Dies gelang durch eine Aufteilung der angebotenen neuen Aktien in (i) eine Hauptaktionärstranche (Prospektausnahme gem. Art. 1 Abs. 4(a) der EU-Prospektverordnung) und (ii) eine Streubesitztranche, die den bestehenden Aktionären der Gesellschaft mit Ausnahme der Hauptaktionärin im Wege des mittelbaren Bezugsrechts entsprechend dem Bezugsverhältnis zum Bezugspreis angeboten wird (Prospektausnahme gem. § 3 Nr. 1 Wertpapierprospektgesetz in Verbindung mit Art. 3 Abs. 2(b) der EU-Prospektverordnung).

Das Ashurst-Team beriet unter Federführung der Partner Dr. Gerrit Clasen und Matthias von Oppen (beide Corporate/Capital Markets). Sie wurden unterstützt von den Associates Joanna Wilczynska-Gluch (Capital Markets) und Quynh Anh Le (Corporate, alle Frankfurt).

Ashurst begleitet Grammer seit vielen Jahren, sowohl im Rahmen von Transaktionen als auch zu allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Themen und Finanzierungen. Der Automobilzulieferer ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Nutzfahrzeuge, Lkw, Busse und Bahnen.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell