Bryan Cave Leighton Paisner berät südafrikanischen REIT Investec Property Fund bei Refinanzierung von paneuropäischem Logistikfonds

23.11.2020

Frankfurt/Berlin/London/Paris, 20.11.2020 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Bryan Cave Leighton Paisner (BCLP) hat den südafrikanischen börsennotierten REIT Investec Property Fund bei der Teilrefinanzierung und Umstrukturierung eines Anfang dieses Jahres über ein Joint Venture Vehikel erworbenen paneuropäischen 1 Milliarde Euro großen Logistikimmobilienportfolios beraten. Zum Portfolio gehören 47 Logistikanlagen in sieben europäischen Ländern, darunter auch in ganz Deutschland. Das Refinanzierungsvolumen betrug 473 Millionen Euro. Die Refinanzierung wurde von der Aareal Bank AG und der Citibank arrangiert.

Die Transaktion ist ein Paradebeispiel für die europäische Beratungsplattform von BCLP für grenzüberschreitende, komplexe Immobilientransaktionen und -finanzierungen. BCLP London koordinierte die rechtliche Begleitung der Transaktion mit den befreundeten Kanzleien in Spanien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Belgien und Südafrika und beriet über die eigenen Büros in Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Die Transaktion ist auch deshalb von Bedeutung, weil BCLP Paris (Henry Ranchon und Cyrille Rumen) und BCLP Frankfurt (Philippe Kamarowsky und Andrey Latyshev) das Mandat für die Begleitung der Refinanzierung in Frankreich und Deutschland gewonnen haben, nachdem sie im Februar dieses Jahres erfolgreich beim Erwerb des Portfolios für den Investec Property Fund beraten hatten.

„Mit einem Finanzierungsvolumen von etwa 500 Millionen Euro ist dies eine der größten pan-europäischen Immobilienfinanzierungen in diesem Jahr. Wir freuen uns, dass wir diese komplexe Transaktion unter den schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie erfolgreich begleiten konnten“, erklärt Partner Philippe Kamarowsky von BCLP in Frankfurt. „Die Transaktion bestätigt den Trend eines zunehmenden Engagements internationaler Investmentbanken im deutschen Finanzierungsmarkt. Gründe hierfür sind neben Basel 4 auch die Abschreibungen, die coronabedingt auf die deutschen Banken zukommen. Mit unserer international aufgestellten und grenzüberschreitend vernetzten Finanzierungspraxis sind wir hervorragend aufgestellt, solche Immobilienfinanzierungen über mehrere Rechtsordnungen hinweg zu betreuen.“

Das BCLP-Team wurde von den Partnern John Bennett (Corporate) und Gordon McMillan (Finanzierung) in London geleitet. John wurde von Isabel Koh und Amelia Jansen unterstützt, Gordon von Lhiam Croft, Tamrynne Willers, Maria Diaz Narvaez und Chris Chan. Das Team von BCLP Deutschland wurde von Partner Philippe Kamarowsky und Senior Associate Andrey Latyshev (Frankfurt, Finance) geleitet, unterstützt von Stefanie Ramm, Andrea Schwaiger und Thomas Heinrich (alle Finance) und Partnerin Tina Siebenhaar (Real Estate). Die Transaktion in Deutschland wurde darüber hinaus auch vom Notariat von Mayer Brown betreut (Notar Elmar Günther).

Berater Investec Property Fund

Bryan Cave Leighton Paisner LLP (Frankfurt)
Philippe Kamarowsky, Partner (Federführung Deutschland, Real Estate Finance)
Andrey Latyshev, Senior Associate (Federführung Deutschland, Real Estate Finance)
Andrea Schwaiger, Associate (Real Estate Finance)
Thomas Heinrich, Associate (Real Estate Finance)
Tina Siebenhaar, Partner (Real Estate)

Bryan Cave Leighton Paisner LLP (Berlin)
Stefanie Ramm, Associate (Real Estate Finance)

Bryan Cave Leighton Paisner LLP (London)
John Bennett, Partner (Federführung, Corporate)
Gordon McMillan, Partner (Federführung, Real Estate Finance)
Isabel Koh, Associate (Corporate)
Amelia Jansen, Associate (Corporate)
Lhiam Croft, Associate (Real Estate Finance)
Tamrynne Willers, Associate (Real Estate Finance)
Maria Diaz Narvaez, Associate (Real Estate Finance)
Chris Chan, Associate (Real Estate Finance)

Bryan Cave Leighton Paisner LLP (Paris)
Henry Ranchon, Partner (Real Estate Finance)
Cyrille Rumen, Counsel (Real Estate Finance)

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell