DLA Piper berät Active Ownership Gruppe bei PIPE-Investment in die Formycon AG

13.10.2020

12. Oktober 2020 – DLA Piper hat die Active Ownership Gruppe (AOC) bei der Zeichnung sämtlicher, im Rahmen einer Kapitalerhöhung ausgegebenen Aktien der Formycon AG beraten. Die Kapitalerhöhung erfolgte unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals gegen Bareinlage mit Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Das Grundkapital der Gesellschaft wird dabei um EUR 1.000.000,00 auf insgesamt EUR 11.000.000,00 erhöht durch Ausgabe von 1.000.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie. Der Mittelzufluss beträgt insgesamt EUR 25.750.000,00 und entspricht einem Ausgabebetrag pro Aktie von EUR 25,75.

Formycon ist ein führender konzernunabhängiger Entwickler qualitativ hochwertiger biopharmazeutischer Arzneimittel, insbesondere Biosimilars, mit einer Fokussierung auf Therapien in der Ophthalmologie und Immunologie sowie auf weiteren wichtigen chronischen Erkrankungen. Das Unternehmen deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der technischen Entwicklung bis zur klinischen Phase III sowie der Erstellung der Zulassungsunterlagen ab. Die eingeworbenen Mittel aus der Kapitalerhöhung sollen vornehmlich für den Ausbau und die Weiterentwicklung der eigenen Produktpipeline verwendet werden. Strategisch bleibt dabei die Entwicklung von Biosimilars im Fokus des Unternehmens. Neben den in der Entwicklung bereits weit vorangeschrittenen Biosimilar-Projekten FYB201 (Biosimilar-Kandidat zu Ranibizumab), FYB202 (Biosimilar-Kandidat zu Ustekinumab) und FYB 203 (Biosimilar-Kandidat zu Aflibercept), verfügt das Unternehmen mit FYB206 über ein weiteres vielversprechendes präklinisches Biosimilar-Projekt, in dem bereits wichtige Meilensteine erreicht und wertstiftendes Intellectual Property (IP) aufgebaut wurden. Daneben verfolgt Formycon einen aussichtsreichen Ansatz in der Entwicklung von neuartigen, antikörperbasierten COVID-19-Arzneimitteln. Die Überführung dieses Projektes in die klinische Prüfung ist für das kommende Jahr geplant.

AOC ist eine unabhängige, eigentümergeführte Beteiligungsgesellschaft, die signifikante Anteile an mittelständischen, börsennotierten Unternehmen in der DACH-Region und Skandinavien erwirbt. Als engagierter Miteigentümer setzt sich AOC aktiv dafür ein, den Unternehmenswert durch die Umsetzung von operativen, strategischen und strukturellen Verbesserungen zu steigern. Gemeinsam mit dem Management definiert AOC hierzu wertschaffende Strategien und Maßnahmen. Deren Umsetzung unterstützt AOC sowohl im Rahmen von Aufsichtsrats- und Beratungsmandaten wie auch durch die Bereitstellung von neuem Wachstumskapital.

Das DLA Piper Team unter der Federführung von Partner Andreas Füchsel (Private Equity/M&A, Frankfurt) bestand weiterhin aus den Senior Associates Dr. med. Kokularajah Paheenthararajah (Patents/Life Sciences, Köln) und Miray Kavruk (IPT) sowie Associate Philipp Meyer (Private Equity/M&A, beide Frankfurt).

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell