Gleiss Lutz begleitet den Flughafen Köln/Bonn bei Millionenfinanzierung

13.01.2021

12. Januar 2021

Gleiss Lutz begleitet den Flughafen Köln/Bonn bei Millionenfinanzierung Ein Gleiss Lutz-Team hat den Flughafen Köln/Bonn im Rahmen einer Finanzierung in Höhe von 100 Millionen Euro rechtlich beraten. Das Kapital wird von mehreren Geschäftsbanken im Rahmen des Programms "NRW.BANK.Infrastruktur Corona" der NRW.BANK zur Verfügung gestellt. Die Darlehen, die im Rahmen des Programms bereitgestellt werden, dienen zur Abdeckung des kurzfristigen coronabedingten Betriebsmittelbedarfs der öffentlichen und/oder sozialen Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen.

Der Flughafen gehört zu den bedeutendsten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Im Jahr 2018 verzeichnete er 12,96 Millionen Passagiere und lag damit im Deutschlandvergleich auf Platz 6. Im Bereich Cargo belegte der Flughafen mit 860.000 Tonnen Luftfracht (2018) unter den Frachtflughäfen Platz 3 in Deutschland und Rang 6 in Europa.

Inhouse begleiteten Volker Steingroß (Leiter Geschäftsbereich strategische Flughafenentwicklung, Recht, Einkauf) und Verena Jütte die Finanzierung.

Das folgende Gleiss Lutz-Team hat den Flughafen Köln/Bonn im Rahmen der Finanzierung beraten: Dr. Helge Kortz (Partner, Federführung), Dr. Thomas Kulzer (Counsel), Dr. Andreas Kohlheim (Counsel), Jana Pinto Escaleira (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt).

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell