Hengeler Mueller berät Lufthansa bei Emission einer Wandelanleihe über 600 Mio. EUR

18.11.2020

Die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft hat erfolgreich eine nicht nachrangige und unbesicherte Wandelanleihe mit einem Gesamtvolumen von 600 Millionen Euro begeben. Die Anleihe wird mit 2,0 Prozent pro Jahr verzinst. Die Emission war mehr als 6-fach überzeichnet. Sofern sie nicht zuvor umgewandelt, zurückgezahlt oder zurückgekauft und entwertet wurden, werden die Anleihen am 17. November 2025 zu ihrem Nennwert zurückgezahlt. Investoren haben zudem die Möglichkeit, die Anleihe in neue und/oder bestehende Namensaktien der Gesellschaft zu wandeln. Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf 12,96 Euro festgelegt, was einer Wandlungsprämie von 40,0 Prozent über dem Referenzaktienkurs entspricht.

Hengeler Muller hat Lufthansa bei der Transaktion beraten. Tätig waren Partner Dr. Wolfgang Groß sowie die Associates Pascal Brandt und Dr. Henrik Gildehaus (alle Kapitalmarktrecht, Frankfurt).

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell