Luther berät Fiege bei Beteiligung am Hamburger Startup heyconnect

20.02.2020

Der Fulfillment-Dienstleister Fiege beteiligt sich am Marktplatz-Spezialisten heyconnect, ein 2012 in Hamburg gegründetes Startup, das Marken und Händler auf Online-Plattformen dabei unterstützt, Marktplätze dauerhaft als Vertriebskanal nutzen zu können. Luther hat Fiege bei der Investition rechtlich beraten.

Die westfälische Fiege Gruppe zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa, ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Die Gruppe erwirtschaftete 2018 mit über 15.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von EUR 1,6 Mrd. heyconnect ist einer der führenden deutschen Plattform-Service-Provider, der über 150 Marken aus den Bereichen Fashion, Living und Cosmetics Zugang zu mehr als 30 Marktplätzen in Europa ermöglicht, darunter Amazon, Zalando, OTTO und About You.

Mit der Investition in heyconnect setzt Fiege seine Strategie, Europas führender Anbieter im Bereich Omnichannel-Fulfillment zu werden, konsequent fort. Die Beteiligung von Fiege ermöglicht heyconnect, sein Angebot künftig besser auf internationalen Marktplätzen bereitstellen zu können. Das Kölner M&A/Venture Capital-Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Fiege Gruppe bei der Beteiligung rechtlich beraten.

Für die Fiege Gruppe:

Luther, M&A / Venture Capital: Dr. Gregor Wecker (Partner), Fabian Mimberg (Senior Associate)

Luther, IP/IT: Adrian Freidank (Senior Associate)

Luther, Employment: Stefanie Prehm (Partnerin)

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell