Osborne Clarke berät PEAT bei Akquisition von SalesBee

20.05.2020

Berlin, 19. Mai 2020. Das durch die Planzen-App Plantix bekannte Unternehmen PEAT ist eines der führenden KI-Startups für Landwirte in Entwicklungsländern und hat das Startup Salesbee mit Sitz in der Schweiz und Tochtergesellschaft in Indien übernommen. Salesbee ist eine B2B-Plattform für die Digitalisierung des Agrarmarktes in Indien, mit der bereits mehr als 7.000 Unternehmen verbunden sind. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat PEAT bei der Übernahme beraten.

Das Osborne Clarke Team unter Federführung von Maximilian Vocke bestand aus Robin Eyben, Alexandra Nautsch (alle Corporate/M&A), Antje Günther und Olomon Ljumani (beide Finanzierung). Als Partnerkanzleien haben die schweizerische Meyerlustenberger Lachenal AG (MLL) unter Federführung von Alexandra Linder und Daniel Schoch (beide Corporate/M&A) sowie BTG Legal (Indien) mitgewirkt.

“Durch die Transaktion wird ein erheblicher Mehrwert für Landwirte und Einzelhändler in Indien sowie für Agrarunternehmen geschaffen, da durch den Zukauf alle wichtigen Akteure auf einer gemeinsamen digitalen Plattform verbunden werden“, so Simone Strey, Geschäftsführerin und Gründerin von PEAT.

Die App Plantix von PEAT ermöglicht es Nutzern, Pflanzenkrankheiten und Schädlinge zu erkennen, indem ein mit der Handykamera aufgenommenes Bild mit künstlichen Intelligenz analysiert und danach eine Diagnose mit möglichen Behandlungstipps gestellt wird.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell