Osborne Clarke berät Warburg Pincus in Series C2 Finanzierungsrunde von McMakler

24.11.2020

Berlin, 24. November 2020. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat Warburg Pincus bei seinem Investment in der Series C2 Finanzierungsrunde des Immobilienunternehmens McMakler beraten.

Nach eigenen Angaben will McMakler das frische Kapital nutzen, um sich in der nächsten Wachstumsphase auf die Erweiterung der proprietären Technologie und der digitalen Tools des Unternehmens zu konzentrieren und so den Kunden einen noch transparenteren und schnelleren Marketingprozess zu bieten. Das Unternehmen plant außerdem, die mehr als zwei Dutzend Standorte von McMakler im In- und Ausland weiter auszubauen.

McMakler ist ein in Deutschland, Österreich und Frankreich aktiver Full-Service-Immobiliendienstleister. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 300 eigene Immobilienmakler an über 20 Standorten und am Hauptsitz in Berlin fast 300 Mitarbeiter. McMakler ist eine der bekanntesten Immobilienagenturen in Deutschland und hierzulande der am schnellsten wachsende Hybridmakler.

Warburg Pincus ist ein Private Equity Unternehmen mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in Wachstumsinvestitionen und dem Aufbau von Weltklasse-Unternehmen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Sektoren Konsumgüter, Energie, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie- und Unternehmensdienstleistungen, Immobilien und Technologie.

Das Osborne Clarke Team unter der Führung von Robin Eyben (M&A, Private Equity, Venture Capital) bestand aus Maximilian Vocke, Dana Alpar (beide M&A, Private Equity, Venture Capital), Felix Hilgert und Philipp Sümmermann (beide IP und Commercial), Christian Woger und Benjamin Schaum (IT und Datenschutz), Robert Rentsch, Viktoria Winstel und Kamissa Kruse (alle Arbeitsrecht), Rüdiger Bonnmann, Philipp Gerald-Hammes, Katharina Stypulkowski und Laura-Sophie Schroers (alle Immobilienrecht), Jens Wrede und Florian Merkle (beide Steuerrecht), Daniel Walter und Rebecca Ungerechts (beide Regulatory), Reinhard Bunjes und Daniel Huschen (beide Finanzen) sowie David Haccoun und Cyrille d'Amécourt (beide Osborne Clarke France). In Österreich wurde das Team von Osborne Clarke von Martin Brodey (Corporate, Österreich) und Thomas Angermair (Employment, Österreich) der Anwaltskanzlei Dorda unterstützt.

Über Osborne Clarke

Osborne Clarke ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit über 1800 Mitarbeiter*innen an 26 Standorten weltweit, davon 150 Anwält*innen in Berlin, Hamburg, Köln und München. Mit dem Anspruch „Helping you succeed in tomorrow`s world“, ausgeprägter Branchenkenntnis durch Vernetzung und herausragender Kompetenz in Themen der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen berät und vertritt Osborne Clarke Unternehmen, Unternehmer und Investoren in allen praktisch relevanten Fragen des Wirtschaftsrechts.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell