ZIP 1988, 642

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1988 Rechtsprechung II. Rechtsprechung zum Handels- und Gesellschaftsrecht AktG §§ 183, 205Verdeckte Sacheinlage bei einer AG durch Einzahlung gegen Darlehensrückzahlung AktG§ 183 AktG§ 205 OLG Koblenz, Urt. v. 28.04.1988 – 6 U 227/87 (nicht rechtskräftig), (LG Mainz ZIP 1987, 512 = EWiR § 183 AktG 1/87, 327 (Uwe H. Schneider))OLG KoblenzUrt.28.4.19886 U 227/87nicht rechtskräftig(LG Mainz ZIP 1987, 512EWiR § 183 AktG 1/87, 327 (Uwe H. Schneider))

Leitsätze des erkennenden Gerichts:

1. Eine Einlagezahlung, die im Rahmen der Kapitalerhöhung einer Aktiengesellschaft erfolgt, stellt eine verdeckte Sacheinlage dar, wenn sie deswegen versprochen und erbracht wird, weil die Aktiengesellschaft im Gegenzug ein bestimmtes Darlehen zurückzahlt.
2. In diesem Fall bleibt der Einleger weiterhin zur Zahlung des Einlagebetrags verpflichtet, während die Darlehensschuld der Aktiengesellschaft nicht erlischt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell