ZIP 1995, 850

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1995RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtKO § 55 Satz 1 Nr. 2Keine Konkursaufrechnung aufgrund KonzernverrechnungsklauselKO§ 55OLG Köln, Urt. v. 28.04.1995 – 25 U 17/94 (nicht rechtskräftig)OLG KölnUrt.28.4.199525 U 17/94nicht rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion:

Die Vereinbarung zweier Konzerne, in der diese ihr Einverständnis mit der Verrechnung sämtlicher Forderungen aus der gegenseitigen Geschäftsverbindung erklären, ohne daß es auf die Gegenseitigkeit der Forderung ankommt, und die Aufrechnung zwischen den beiden Konzernen bereits mit Entstehung der Forderung zulässig sein soll, berechtigt entsprechend § 55 Satz 1 Nr. 2 KO nicht zur Aufrechnung mit einer Drittforderung gegen die Forderung eines im Konkurs befindlichen Konzernunternehmens.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell