ZIP 2001, 433

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2001RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtBGB § 174; InsO § 21 Abs. 2 Nr. 2Keine offensichtliche Bevollmächtigung eines mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter in Sozietät verbundenen Rechtsanwalts zum Ausspruch einer Kündigung gegenüber Arbeitnehmern der GemeinschuldnerinBGB§ 174InsO§ 21LAG Köln, Urt. v. 31.08.2000 – 6 Sa 862/00 (rechtskräftig; ArbG Köln)LAG KölnUrt.31.8.20006 Sa 862/00rechtskräftigArbG Köln

Leitsatz des Gerichts:

Eine als bekannt vorauszusetzende Bevollmächtigung i.S.d. § 174 Satz 2 BGB liegt nicht vor, wenn der Insolvenzverwalter als Partei kraft Amtes einem soziierten Rechtsanwalt im Einzelfall die Befugnis zum Ausspruch einer Kündigung erteilt. Mangels besonderer Kündigungsvollmacht kann die Kündigung nach § 174 Satz 1 BGB zurückgewiesen werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell