ZIP 2011, 494

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2011RechtsprechungVerfahrens- und VollstreckungsrechtAktG §§ 132, 327a ff.; FMStBG § 12 Abs. 4 Satz 1Kein Rechtsschutzbedürfnis für Auskunftsverfahren nach Verlust der Aktionärsstellung durch Squeeze out zu Gunsten des SoFFin („HRE“)AktG§ 132AktG§ 327aFMStBG§ 12LG München I, Beschl. v. 26.08.2010 – 5 HK O 19003/09 (rechtskräftig)LG München IBeschl.26.8.20105 HK O 19003/09rechtskräftig

Leitsatz des Gerichts:

Verliert ein Aktionär während eines anhängigen Auskunftsverfahren nach § 132 AktG die Aktionärsstellung aufgrund der Eintragung eines Squeeze-out-Beschlusses in das Handelsregister, so verliert er auch das individuelle Rechtsschutzbedürfnis für das weitere Betreiben des Verfahrens; der Antrag wird unzulässig. Dies gilt auch, wenn der Squeeze-out-Beschluss auf die Vorschrift des § 12 Abs. 4 Satz 1 FMStBG gestützt wird.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell