ZIP 2012, 558

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2012AufsätzeDr. Peter Laroche / Dr. Wolfgang Pruskowski / Dr. Alexandra Schöttler / Volker Siebert / Prof. Dr. Heinz Vallender*

Insolvenzrechtsreform 2. Stufe – die geplanten Änderungen in der Insolvenz natürlicher Personen

Noch vor Inkrafttreten des ESUG am 1.3.2012 hat das BMJ die Koalitionsvereinbarung von Oktober 2009 umgesetzt und auf der zweiten Stufe der Reformarbeiten zum Insolvenzrecht am 18.1.2012 den Entwurf eines Gesetzes zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens, zur Stärkung der Gläubigerrechte und zur Insolvenzfestigkeit von Lizenzen vorgelegt (abrufbar unter www.zip-online.de/volltexte.html mit Datum 18.1.2012). Während das ESUG die Sanierung von Unternehmen erleichtern helfen soll, bietet der vorgelegte Entwurf die Grundlage für einen schnelleren wirtschaftlichen Neuanfang von Gründern und natürlichen Personen.
*
Bei den Autoren handelt es sich um alle beim AG Köln in Insolvenzsachen eingesetzten Richter.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell