ZIP 2014, 555

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2014AufsätzeAlexander Bluhm*

Der Ausschluss juristischer Personen vom Insolvenzverwalteramt: Ein Verstoß gegen Verfassungs- und Europarecht

Eine kritische Auseinandersetzung mit BGH, Beschl. v. 19.9.2013 – IX AR (VZ) 1/12, ZIP 2013, 2070

Mit seinem Beschluss vom 19.9.2013 – IX AR (VZ) 1/12 (ZIP 2013, 2070) hat der BGH entschieden, dass eine juristische Personen durch die Beschränkung des Amts des Insolvenzverwalters auf natürliche Personen nicht in ihren Grundrechten auf Gleichbehandlung und Berufsfreiheit verletzt wird. Nachdem die Antragstellerin, eine Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die die Aufnahme in eine gerichtliche Verwaltervorauswahlliste begehrt, nunmehr gegen die Entscheidung des BGH Verfassungsbeschwerde eingelegt hat, möchte der nachfolgende Beitrag zeigen, dass diese Aussicht auf Erfolg hat. Der maßgebliche § 56 Abs. 1 Satz 1 InsO ist mit Verfassungs- sowie Unionsrecht nicht in Einklang zu bringen.
*
Dr. iur., Rechtsreferendar am LG Darmstadt

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell