ZIP 2004, 585

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2004AufsätzeAndreas M. Fleckner*

Insolvenzrechtliche Risiken bei Asset Backed Securities

Zur Insolvenzfestigkeit „lediglich schuldrechtlicher Treuhandabreden“, zur Abgrenzung von Forderungskauf und Darlehensgewährung sowie zum Anwendungsbereich des § 103 InsO – zugleich Besprechung von
BGH ZIP 2003, 1613

Asset Backed Securities gehören zu diesen modernen, aus dem Englischen übernommenen Zauberworten, mit denen seit einiger Zeit die Hoffnung einer Stärkung des Finanzplatzes Deutschland im globalisierten Wettbewerb verbunden wird. Wie bei vielem aus fremder Rechtsordnung Übernommenen – genannt seien nur Factoring, Franchising oder Leasing – bereitet bei Asset Backed Securities nicht nur die Übersetzung in die deutsche Sprache, sondern vor allem die Umsetzung in die deutsche Rechtsordnung Schwierigkeiten. Diese betreffen das ganze Spektrum des deutschen Rechts, im Zivilrecht wie im öffentlichen Recht. Einige Probleme sind intensiv diskutiert und mittlerweile gelöst worden. Andere Fragen stehen noch am Anfang der Diskussion. Dies gilt insbesondere für bestimmte insolvenzrechtliche Risiken, von denen die wichtigsten in diesem Beitrag ausführlich erörtert werden.
*
Doktorand am Gießener Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Deutsches und Europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht (Prof. Dr. Horst Hammen); zurzeit Volontär im Bundesministerium der Justiz (Referat für Insolvenzrecht; Referat für Genossenschafts-, Bank- und Börsenrecht; Wertpapierrecht); der Beitrag gibt ausschließlich die persönliche Rechtsauffassung wieder.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell