ZIP 2011, 610

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2011RechtsprechungBank- und KreditsicherungsrechtBGB §§ 280, 675Zur Aufklärungspflicht des allgemeinen Anlageberaters über RückvergütungenZIP 2011, 611BGB§ 280BGB§ 675OLG München, Urt. v. 12.01.2011 – 7 U 4798/09 (nicht rechtskräftig; LG München I)OLG MünchenUrt.12.1.20117 U 4798/09nicht rechtskräftigLG München I

Leitsatz des Gerichts:

Die sog. Kick-back-Rechtsprechung des BGH (XI. Senat) ist im Falle der Beratung durch nicht bankmäßig gebundene, freie Anlageberater anwendbar, wenn der Kunde bereits für die Anlageberatung eine Vergütung gezahlt hat.
Mitgeteilt von Richterin am OLG Maria Holzmann, München

Anmerkung der Redaktion:

Die Nichtzulassungsbeschwerde ist anhängig beim BGH unter dem Az. III ZR 31/11.
Zur erwähnten Kick-back-Rechtsprechung s. BGH ZIP 2007, 518, ZIP 2009, 44 und ZIP 2009, 2380.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell