ZIP 2014, 642

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2014RechtsprechungArbeits- und SozialrechtAÜG § 9 Nr. 2, § 10 Abs. 4; BGB §§ 305 ff., § 397Kein Erlöschen des Anspruchs auf „Equal Pay“ durch Unterzeichnung einer vom Arbeitgeber vorformulierten „Ausgleichsquittung“AÜG§ 9AÜG§ 10BGB§ 305BGB§ 397BAG, Urt. v. 23.10.2013 – 5 AZR 135/12 (LAG Berlin-Brandenburg) +BAGUrt.23.10.20135 AZR 135/12LAG Berlin-Brandenburg

Leitsatz des Gerichts:

Unterzeichnet ein Arbeitnehmer eine vom Arbeitgeber außerhalb eines Aufhebungsvertrags oder eines (Prozess-)Vergleichs vorformulierte „Ausgleichsquittung“, kommt seiner etwaigen Willenserklärung allenfalls die Bedeutung eines deklaratorischen negativen Schuldanerkenntnisses zu.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell