ZIP 2005, 604

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2005AufsätzeSabine Feuerborn*

Der Widerspruch gegen Lastschriften durch den (vorläufigen) Insolvenzverwalter

Zugleich Besprechung BGH v. 4.11.2004 – IX ZR 22/03, ZIP 2004, 2442 (m. Anm. Bork)

Gleich in mehreren parallel gelagerten Fällen hatte der BGH vor kurzem Gelegenheit, zu dem umstrittenen Problem des Widerspruchs gegen Einzugsermächtigungs-Lastschriften durch den vorläufigen Insolvenzverwalter Stellung zu nehmen. Er kommt zu dem Ergebnis: „Der vorläufige Insolvenzverwalter mit Zustimmungsvorbehalt ist berechtigt, die Genehmigung von Belastungsbuchungen im Einzugsermächtigungsverfahren zu verhindern, auch wenn sachliche Einwendungen gegen die eingezogene Forderung nicht erhoben werden“ (amtlicher Leitsatz).
*
Dr. iur., Rechtsanwältin und Insolvenzverwalterin, Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell