ZIP 2013, 656

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2013AufsätzePeter Schaub / Michael Schaub*

Ratingurteile als Entscheidungsgrundlage für Vorstand und Abschlussprüfer?

Um den Vorstand bei unternehmerischen Entscheidungen nicht einem übermäßigen Haftungsrisiko auszusetzen, gewährt die Business Judgment Rule (§ 93 Abs. 1 Satz 2 AktG) einen sog. „safe harbour“, in dessen Rahmen er keine Haftung zu befürchten hat. Voraussetzung für die Gewährung dieses Haftungsfreiraums ist allerdings, dass die unternehmerische Entscheidung auf Basis angemessener Informationen zustande gekommen ist. Zu fragen ist daher, ob beim Erwerb von Finanzinstrumenten die entsprechenden Ratingurteile eine ausreichende Informationsgrundlage darstellen. Auch für den Abschlussprüfer ist die Einordnung der Ratingurteile von Bedeutung und muss sich an dem vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) erstellten Prüfungsstandard, dem IDW PS 322, messen lassen. Die Untersuchung soll zeigen, dass sich Vorstand und Abschlussprüfer nicht ohne weiteres auf Ratings erworbener Finanzinstrumente verlassen dürfen.
*
Peter Schaub, Jurist (Univ.), ist wiss. Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl von Prof. Dr. Teichmann an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Michael Schaub, B. Sc., hat an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet bei Deloitte&Touche in Frankfurt/M. Die Autoren stellen ihre persönliche Meinung dar. Der Beitrag wurde mit dem Stiftungspreis Hessischer Wirtschaftsprüfer 2012 ausgezeichnet.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell