ZIP 1994, 1204

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1994RechtsprechungRechtsprechung zum Insolvenz- und SanierungsrechtVermG § 6 Abs. 6aUnwirksamkeit eines Rückübertragungsbescheids vor Beendigung der Gesamtvollstreckung bei unzulänglicher Sicherung der VorranggläubigerVermG§ 6VG Leipzig, Urt. v. 03.02.1994 – 1 K 1225/92 (nicht rechtskräftig)VG LeipzigUrt.3.2.19941 K 1225/92nicht rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion:

Bei der Rückübertragung eines Grundstücks vor Beendigung der Gesamtvollstreckung ist eine nur quotale Sicherung der Vorranggläubiger nicht ausreichend. Aus § 6 Abs. 6a Satz 2 VermG ergibt sich, daß jeder als verbliebener Unternehmensteil zurückübertragene Gegenstand gänzlich allen Vorranggläubigern haftet.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell