ZIP 1985, 1020

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1985 Rechtsprechung VI. Rechtsprechung zum Verfahrens- und Vollstreckungsrecht ZPO § 269Parteiwechsel bei unmöglicher Klage gegen früheren Geschäftsführer einer GmbH und Änderung des Passivrubrums durch ersatzweise Aufnahme der GmbH ZPO§ 269 OLG Köln, Beschl. v. 03.07.1985 – 2 W 79/85 (rechtskräftig)OLG KölnBeschl.3.7.19852 W 79/85rechtskräftig

Leitsatz des Einsenders:

Ist der Mahnbescheid gegen eine natürliche Person gerichtet und wird auf den Einwand fehlender Passivlegitimation hin die Klage „nunmehr“ gegen eine GmbH, vertreten durch diese Person, gerichtet, liegt darin jedenfalls dann keine bloße Berichtigung der Parteibezeichnung, sondern ein Parteiwechsel, wenn die im Mahnbescheid bezeichnete Person bei Einreichung nicht mehr Geschäftsführer der GmbH war.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell