ZIP 2002, 690

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2002AufsätzeReinhard Bork*

Die Aufrechnung im internationalen Insolvenzverfahrensrecht

Der Beitrag befasst sich mit der Frage, nach welchem Recht Aufrechnungen zu behandeln sind, wenn die Parteien in unterschiedlichen Ländern ansässig sind und über das Vermögen einer Partei ein Insolvenzverfahren eröffnet ist. Die Rechtslage wird untersucht sowohl auf der Basis von Art. 4 EuInsVO als auch auf der Basis von Art. 102 EGInsO. Es wird herausgearbeitet, dass sich ein Unterschied nur durch Art. 6 EuInsVO ergibt, der den Gläubiger unter bestimmten Voraussetzungen privilegiert.
*
Dr. iur., Universitätsprofessor in Hamburg. Meiner Mitarbeiterin Julia Kaiser danke ich für die Sichtung und Auswertung des Materials.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell