ZIP 1988, 1108

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1988 Rechtsprechung I. Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB §§ 989, 990, 278; ScheckG Art. 21Haftung der Bank bei Einzug eines erkennbar Geschäftszwecken dienenden Verrechnungsschecks über das Privat-Girokonto des nichtberechtigten Einreichers BGB§ 989 BGB§ 990 BGB§ 278 ScheckGArt. 21 OLG Düsseldorf, Urt. v. 29.06.1988 – 17 U 204/87 (nicht rechtskräftig)OLG DüsseldorfUrt.29.6.198817 U 204/87nicht rechtskräftig

Leitsatz des Einsenders:

Ein Bankangestellter handelt grob fahrlässig i. S. d. §§ 989, 990 BGB, Art. 21 ScheckG, wenn er einen Scheck, der erkennbar Geschäftszwecken dient, ohne weitere Überprüfung der Berechtigung des Einreichers einem Girokonto gutschreibt, das durch die Anzahl seiner Ziffern als Privatkonto gekennzeichnet ist.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell