ZIP 1988, 1153

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1988 Rechtsprechung VII. Rechtsprechung zum Verfahrens- und Vollstreckungsrecht ZPO § 519 Abs. 2; GVG § 200 Abs. 2Keine Behandlung des Scheckprozeßnachverfahrens als Feriensache bei Einführung des zugrundeliegenden Vertragsverhältnisses als zusätzliche Anspruchsgrundlage in den Rechtsstreit ZPO§ 519 GVG§ 200 BGH,   v. 18.04.1988 – II ZB 3/88, (OLG Karlsruhe)BGH 18.4.1988II ZB 3/88(OLG Karlsruhe)

Leitsatz der Redaktion:

Das Scheckprozeßnachverfahren ist dann nicht als Feriensache zu behandeln, wenn die Klageforderung bereits im Rahmen des Scheckverfahrens erkennbar auf das der Scheckbegebung zugrundeliegende Vertragsverhältnis (hier: schriftliches Anerkenntnis einer Werklohnforderung) gestützt wird.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell