ZIP 2013, 916

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2013AufsätzeThorsten Graeber*

Vergütungsbestimmung durch Vereinbarungen zwischen einem Insolvenzverwalter und den weiteren Beteiligten eines Insolvenzverfahrens

Einvernehmliche Vergütungsbemessung insbesondere durch Insolvenzpläne

Insolvenzverfahren können im Interesse der Insolvenzgläubiger und Insolvenzschuldner gerade durch Insolvenzpläne schneller beendet werden. Eine letzte Hürde stellt teilweise noch das Vergütungsfestsetzungsverfahren dar, welches bei einem zu großen Zeitumfang eine Gefährdung des Insolvenzplans darstellen kann. Dass sich aber gerade Insolvenzplanverfahren dazu eignen, auch die Vergütungsfestsetzung durch einen Konsens der Beteiligten mit zu regeln, soll in diesem Beitrag behandelt werden.
*
Dr. iur., Insolvenzrichter am AG Potsdam

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell