ZIP 1992, 120

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1992RechtsprechungRechtsprechung zum Insolvenz- und SanierungsrechtKO §§ 60 Abs. 1 Nr. 1, 2, 85Vorrang der Konkursverwaltervergütung bei MasseunzulänglichkeitKO§ 60KO§ 2KO§ 85BGH, Urt. v. 05.12.1991 – IX ZR 275/90 (LG Ravensburg) +BGHUrt.5.12.1991IX ZR 275/90LG Ravensburg

Amtliche Leitsätze:

1. Der Anspruch des Konkursverwalters aus § 85 KO entsteht schon mit der Tätigkeit, nicht erst mit der Festsetzung des Betrages durch das Konkursgericht.
2. Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters für die Durchführung der Liquidation, die auf den Zeitraum ab Feststellung der Masseunzulänglichkeit entfallen, sind vor den übrigen Masseverbindlichkeiten zu berichtigen.
3. Das Konkursgericht hat in diesem Falle den dem Konkursverwalter zustehenden Anspruch auf die Zeit ab Entstehung der Masseunzulänglichkeit und den davor liegenden Zeitraum aufzuteilen. Bezüglich der Vergütung sind zeitlicher Umfang und wirtschaftliche Bedeutung der Tätigkeit in beiden Abschnitten gegeneinander abzuwägen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell