ZIP 2011, 88

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2011RechtsprechungGesellschafts- und KapitalmarktrechtAktG § 142 Abs. 1 Satz 2Stimmverbot für Vorstände und Aufsichtsräte auch bei Absicht der Stimmabgabe für SonderprüfungAktG§ 142OLG Hamm, Urt. v. 01.09.2010 – I-8 U 118/09 (nicht rechtskräftig; LG Dortmund ZIP 2009, 1766 (LS))OLG HammUrt.1.9.2010I-8 U 118/09nicht rechtskräftigLG DortmundZIP 2009, 1766 (LS)

Leitsatz der Redaktion:

Das in § 142 Abs. 1 Satz 2 AktG normierte Stimmverbot greift auch dann ein, wenn der abstimmende (ehemalige) Vorstand/Aufsichtsrat sich für die Durchführung einer Sonderprüfung aussprechen will oder ausspricht; eine teleologische Reduktion dahin, dass das Stimmverbot nur dann gilt, wenn er sich gegen die Sonderprüfung aussprechen will, kommt nicht in Betracht (so auch Theusinger/Wolf, EWiR 2009, 761).

Anmerkung der Redaktion:

Die Entscheidung ist anhängig beim BGH unter dem Az. II ZR 53/10.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell