ZIP 1986, 1315

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1986 Rechtsprechung I. Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht AGBG §§ 9 Abs. 2 Nr. 1, 8; BGB §§ 362 Abs. 1, 609; HBG § 20 Abs. 2Unwirksamkeit der sog. nachträglichen Tilgungsverrechnungsklausel bei Annuitätendarlehen AGBG§ 9 BGB§ 362 HBG§ 20 LG Stuttgart, Urt. v. 30.09.1986 – 26 O 251/86 (nicht rechtskräftig)LG StuttgartUrt.30.9.198626 O 251/86nicht rechtskräftig

Leitsätze der Redaktion:

1. Für die Berechnung der Zinsen eines Annuitätendarlehens ist der jeweilige Tilgungsstand maßgebend, der sich bei sofortiger Verrechnung der in den vertragsgerecht erbrachten Quartalsraten jeweils enthaltenen Tilgungsleistungen ergibt.
ZIP 1986, 1316
2. Eine formularmäßige Klausel, die trotz zu entrichtender Quartalsraten die in der Jahresrate enthaltenen Zinsen jeweils nach dem Stand des Kapitals am Schluß des vergangenen Tilgungsjahres berechnet, benachteiligt den Darlehensnehmer unangemessen und ist daher unwirksam.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell