ZIP 1986, 1339

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1986 Rechtsprechung IV. Rechtsprechung zum Insolvenz- und Sanierungsrecht VglO §§ 42, 11 Abs. 2Keine Haftung des vorläufigen Vergleichsverwalters für mit seiner Zustimmung begründete Neuforderungen bei Anschlußkonkurseröffnung vor Fälligkeit VglO§ 42 VglO§ 11 OLG Celle, Urt. v. 26.08.1986 – 16 U 199/85 (rechtskräftig)OLG CelleUrt.26.8.198616 U 199/85rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion:

Dem vorläufigen Vergleichsverwalter können im Rahmen von § 42 VglO keine größeren Pflichten auferlegt werden, als sie dem Vergleichsschuldner selbst oblegen hätten und die dieser selbst zu erfüllen gehalten war. Der vorläufige Vergleichsverwalter haftet daher nicht selbst, wenn der Gläubiger im Anschlußkonkurs mit Forderungen ausfällt, die zwar im Vergleichsantragsverfahren mit Zustimmung des vorläufigen Vergleichsverwalters begründet, aber erst nach Eröffnung des Anschlußkonkursverfahrens fällig geworden sind.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell