ZIP 1995, 1650

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1995AufsätzePeter Mankowski*

Konkursgründe beim inländischen Partikularkonkurs

Der inländische Partikularkonkurs nach § 238 KO oder § 22 GesO ist nur auf der Rechtsfolgenseite dogmatisch durchdrungen. Dagegen sind die Konkursgründe auf der Tatbestandsseite bisher vernachlässigt worden. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem gesetzlich allein geregelten parallelen Partikularkonkurs. Der Verfasser spricht sich sowohl für § 238 KO als auch beim isolierten Partikularkonkurs für eine Definition der Überschuldung mit globalem Bezug auf beiden Seiten der Bilanz aus. Damit sei auch beim isolierten Partikularkonkurs für den Tatbestand der Zahlungsunfähigkeit auf die weltweite und nicht nur auf die inländische Solvenz abzustellen.
*
Dr. iur., Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Osnabrück

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell