ZIP 2018, 1042

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2018 RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtInsVV § 11 Abs. 1Einbeziehung der freien Spitze eines belasteten Grundstücks in die Berechnungsgrundlage für die Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters auch bei nicht erheblicher Befassung InsVV§ 11 AG Göttingen, Beschl. v. 12.12.2017 – 74 IN 141/17AG GöttingenBeschl.12.12.201774 IN 141/17

Leitsätze des Gerichts:

1. Der Stundensatz für die Tätigkeit als Sachverständiger im Eröffnungsverfahren beträgt 115 € (OLG Karlsruhe ZIP 2016, 430 = ZInsO 2016, 355 (m. zust. Anm. Straßburg, ZInsO 2016, 318); AG Göttingen ZIP 2016, 1792 (LS) = ZVI 2016, 459 = ZInsO 2016, 1758; AG Göttingen ZInsO 2017, 403; LG Göttingen, Beschl. v. 11. 8. 2016 – 10 T 50/16; ebenso OLG Bamberg, Beschl. v. 29. 9. 2017 – 8 W 75/17).
2. Befasst sich der vorläufige Insolvenzverwalter mit einem Grundstück nicht in erheblichem Umfang gem. § 11 Abs. 1 Satz 2 InsVV, ist in die Berechnungsgrundlage der unbelastete Teil einzubeziehen (AG Göttingen, Beschl. v. 14. 8. 2009 – 74 IN 73/09, ZVI 2009, 390 = ZInsO 2009, 1781; a. A. AG Hannover, Beschl. v. 18. 4. 2017 – 903 IN 172/16, ZIP 2017, 2486 = ZInsO 2017, 1286).
3. Einzubeziehen sind entgegen der h. M. in die Berechnungsgrundlage auch die vom vorläufigen Insolvenzverwalter im Eröffnungsverfahren festgestellten und im Ab-ZIP 2018, 1043schlussgutachten dargestellten Anfechtungsansprüche (AG Göttingen, Beschl. v. 18. 12. 2006 – 74 IN 223/06, ZIP 2007, 37 = ZInsO 2007, 89).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell