ZIP 2020, 1004

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2020 AufsätzeKatja Giese*

Die Anhörung des Arbeitnehmers vor einer Compliance-indizierten Verdachtskündigung

Besprechung LAG Kiel v. 30. 4. 2019 – 1 Sa 385 öD/18, ZIP 2020, 931

Der Arbeitgeber muss den Mitarbeiter zu sämtlichen Erkenntnissen konkret anhören und Gelegenheit zur Stellungnahme geben, bevor er eine Verdachtskündigung ausspricht. Im Zusammenhang mit Kündigungen, die in Folge einer internen Untersuchung ausgesprochen werden, bedeutet dies jedoch nicht, dass dem Mitarbeiter komplexe Ermittlungsergebnisse oder gar einzelne Dokumente vorzulegen sind. Für eine ordnungsgemäße Anhörung ist eine kontextbezogene Konfrontation mit dem wesentlichen Sachverhalt erforderlich, und auch ausreichend.
*
*)
LL.M. (UConn), Partnerin bei Kliemt.Arbeitsrecht am Standort München und Fachanwältin für Arbeitsrecht. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der arbeitsrechtlichen Begleitung von Compliance-Angelegenheiten. Mit freundlicher Unterstützung von Ass. iur. Franziska Wenzler.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell