ZIP 1988, 1438

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1988 AufsätzeMinisterialrat Dr. Manfred Balz, LL.M., Bonn*

Logik und Grenzen des Insolvenzrechts

Zugleich eine Besprechung von Jackson, The Logic and Limits of Bankruptcy Law

Die deutsche Diskussion um die Insolvenzrechtsreform war Jahrzehnte hindurch von der Vorstellung beherrscht, das vornehmste Ziel des Konkursrechts sei es, den Konkurs zu vermeiden, Sanierungsförderung sei eine eigenständige insolvenzrechtliche Aufgabe. Den kürzlich vom Bundesjustizministerium veröffentlichten Entwurf einer Insolvenzordnung kennzeichnet dagegen eine Rückbesinnung auf die ursprüngliche, ökonomisch bewährte Funktion des Konkurses: die optimale gemeinschaftliche Haftungsverwirklichung. Die damit gegenüber den Vorschlägen der Insolvenzrechtskommission vollzogene Wende beruht auf marktwirtschaftlichen Überlegungen. In seiner umfassenden ökonomischen Analyse des amerikanischen Insolvenzrechts, die im folgenden Beitrag vorgestellt wird, kommt Jackson zu Ergebnissen, die mit den Grundlagen des Entwurfs vielfach übereinstimmen.
*
*)
) Referatsleiter im BMJ (Arbeitsgruppe Insolvenrechtsreform).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell