ZIP 1996, 962

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1996RechtsprechungHandels- und GesellschaftsrechtGmbHG §§ 34, 30Einziehung eines GmbH-Anteils nach einer mehrere Monate später aufgehobenen Pfändung nur bei eindeutiger Vereinbarung im GesellschaftsvertragGmbHG§ 34GmbHG§ 30OLG Hamburg, Urt. v. 26.04.1996 – 11 U 189/95 (nicht rechtskräftig)OLG HamburgUrt.26.4.199611 U 189/95nicht rechtskräftig

Leitsatz des Gerichts:

Die zwangsweise Einziehung (Amortisation) eines GmbH-Geschäftsanteils (§ 34 GmbHG), die nach dem Gesellschaftsvertrag gegen den Willen des betroffenen Gesellschafters für den Fall der Pfändung durch andere Personen in diesen Geschäftsanteil möglich sein soll, setzt für ihre Wirksamkeit in der Regel das (Fort-)Bestehen dieser Pfändungsmaßnahmen noch zum Zeitpunkt der Beschlußfassung in der Gesellschafterversammlung voraus.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell