ZIP 2016, Beilage zu Heft 22, S. 40

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2016 AufsätzeGodehard Kayser*

Rechtzeitige Insolvenzantragstellung vor dem Hintergrund des Brüsseler Aktionsplans für ein vorinsolvenzliches Restrukturierungsverfahren

Ein Insolvenzantrag (§§ 13, 14 InsO) ist nur zulässig, wenn neben anderen Voraussetzungen einer der Eröffnungsgründe zumindest glaubhaft ist. Er muss also wahrscheinlich sein (vgl. § 4 InsO i. V. m. § 294 ZPO). Der vom Antragsteller glaubhaft zu machende Insolvenzgrund ist als materieller Auslösetatbestand die wichtigste und auch durch Gesetzesänderungen nur begrenzt absenkbare Voraussetzung für die Einleitung eines Insolvenzverfahrens. Der Beitrag befasst sich mit dem richtigen Zeitpunkt eines solchen Antrags nach geltendem wie nach zukünftigem Recht.
*
*)
Prof. Dr. iur., Vorsitzender Richter am BGH, Karlsruhe. Der Beitrag ist Frau Rechtsanwältin Dr. Katherine Knauth als Dankeschön für die vielen Jahre überaus angenehmer Zusammenarbeit gewidmet.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell