ZIP 1993, 1826

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1993RechtsprechungRechtsprechung zum Recht der neuen BundesländerGesO §§ 6, 14Zurückweisung einer unverschuldet verspätet angemeldeten Forderung nur bei Verzögerung des GesamtvollstreckungsverfahrensGesO§ 6GesO§ 14OLG Dresden, Urt v. 29.11.1993 – U 1011/93 (nicht rechtskräftig; LG Dresden ZIP 1993, 1505 = EWiR 1993, 887 (Barth))OLG DresdenUrt29.11.1993U 1011/93nicht rechtskräftigLG DresdenZIP 1993, 1505EWiR 1993, 887 (Barth)

Leitsätze des Gerichts:

1. Zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen es von einem Gläubiger zu verlangen ist, die Veröffentlichungen der Gesamtvollstreckungsgerichte im Bundesanzeiger und in den Tageszeitungen auszuwerten.
2. Hat der Gesamtvollstreckungsverwalter die ihm nach § 6 Abs. 3 GesO obliegende Unterrichtungspflicht verletzt, ist es der Masse verwehrt, sich auf die durch dieses Fehlverhalten erlangte Rechtsstellung zu berufen.
3. Die Zurückweisung einer verspätet angemeldeten Forderung darf im Gesamtvollstreckungsverfahren nur erfolgen, wenn eine Zulassung der Forderung das Verfahren verzögern würde.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell