ZIP 2006, 1110

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2006RechtsprechungArbeits- und SozialrechtBGB §§ 611, 280, 823; AktG § 92 Abs. 2; SGB III § 187Zur Haftung des AG-Vorstands wegen Verschweigens der Insolvenzreife bei Abschluss des ArbeitsvertragsBGB§ 611BGB§ 280BGB§ 823AktG§ 92SGB III§ 187BAG, Urt. v. 15.12.2005 – 8 AZR 106/05 (LAG Hamburg)BAGUrt.15.12.20058 AZR 106/05LAG Hamburg

Leitsatz der Redaktion:

Erhält ein Arbeitnehmer wegen Ausfalls seines Arbeitsentgelts in vollem Umfang Insolvenzgeld, so kann er für denselben Zeitraum vom gesetzlichen Vertreter des Arbeitgebers (hier: Vorstand einer AG) keinen Schadensersatz mit der Begründung verlangen, dieser habe ihm beim Abschluss des Arbeitsvertrags die Insolvenzreife des Arbeitgebers verschwiegen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell