ZIP 1989, 1595

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1989 Rechtsprechung IV. Rechtsprechung zum Insolvenz- und Sanierungsrecht KO §§ 84, 93, 98, 132; BGB § 181Ermessensfehlerfreie Einberufung der Gläubigerversammlung durch das Konkursgericht wegen möglichen Interessenwiderstreits beim Konkursverwalter KO§ 84 KO§ 93 KO§ 98 KO§ 132 BGB§ 181 LG Stuttgart, Beschl. v. 08.09.1989 – 2 T 859/89 (rechtskräftig)LG StuttgartBeschl.8.9.19892 T 859/89rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion:

Es ist nicht ermessensfehlerhaft, wenn das Konkursgericht nach siebenjähriger Verfahrensdauer von Amts wegen eine Gläubigerversammlung einberuft, um diese über einen Interessenwiderstreit befinden zu lassen, der sich daraus ergeben könnte, daß der Konkursverwalter der Betriebsgesellschaft zugleich Liquidator der Besitzgesellschaft ist. Das Gericht kann dabei den Punkt „Eventuell Antrag auf Entlassung des Konkursverwalters“ auf die Tagesordnung setzen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell