ZIP 2010, 1253

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2010RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtInsO §§ 134, 143 Abs. 2, § 144 Abs. 2; BGB § 818 Abs. 3Keine Saldierung des Rückgewähranspruchs nach Anfechtung der Auszahlung von Scheingewinnen mit der Einlage des AnlegersInsO§ 134InsO§ 143InsO§ 144BGB§ 818BGH, Urt. v. 22.04.2010 – IX ZR 163/09 (OLG München ZIP 2009, 1918)BGHUrt.22.4.2010IX ZR 163/09OLG MünchenZIP 2009, 1918

Leitsätze des Gerichts:

1. Der aus der Anfechtung der Auszahlung von Scheingewinnen resultierende Rückgewähranspruch des Insolvenzverwalters ist nicht mit den als Einlage des Anlegers erbrachten Zahlungen zu saldieren (Fortführung von BGHZ 179, 137 = ZIP 2009, 186).
2. Hat der Anfechtungsgegner aufgrund der Auszahlung von Scheingewinnen bleibende steuerliche Belastungen zu tragen, so kann er sich insoweit auf den Einwand der Entreicherung berufen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell