ZIP 2014, 1197

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2014AufsätzeHorst Eidenmüller*

Strategische Insolvenz: Möglichkeiten, Grenzen, Rechtsvergleichung

Die Zahl strategischer Insolvenzen, also von freiwillig eingeleiteten Insolvenzverfahren zur planvollen Erreichung eines bestimmten wirtschaftlichen Ziels, nimmt stark zu – auch in Deutschland. Der Beitrag analysiert auf rechtsvergleichender und interdisziplinärer (Recht/Ökonomik) Grundlage Formen und Rahmenbedingungen strategischer Insolvenzen, evaluiert diese und diskutiert geeignete Regulierungsansätze. Strategische Insolvenzen sind im Grundsatz positiv zu bewerten, da sie regelmäßig zu einer frühen Einleitung von Restrukturierungsverfahren führen und professionell gesteuert werden. Aus Regulierungssicht hängt vieles davon ab, ob es in einer Rechtsordnung Insolvenzgründe als Hürde für die Verfahrenseinleitung gibt. Wenn ja, ist konzeptionell und praktisch kaum Raum für ein Eingreifen des Rechtsmissbrauchsverbots zur Begegnung wohlfahrtsverringernder strategischer Insolvenzen im Einzelfall.
*
Dr. iur., LL.M. (Cambr.), Universitätsprofessor, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Unternehmensrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Professor an der University of Oxford und Research Associate des European Corporate Governance Institute. – Schriftliche und um Nachweise ergänzte Fassung des Vortrages auf dem deutschen Insolvenzrechtstag in Berlin am 4.4.2014. Die Vortragsform wurde (weitgehend) beibehalten, die Nachweise beschränken sich auf ausgewählte Belegstellen. Für ausgezeichnete Forschungsunterstützung danke ich Caspar Behme und Conor McLaughlin.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell