ZIP 1999, 1083

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1999AufsätzeFriedrich Graf von Westphalen*

Scheinselbstständigkeiten nach § 2 Nr. 9 SGB VI und der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters

Von weit reichender Bedeutung ist die Antwort auf die Frage, welche Konsequenzen sich aus § 2 Nr. 9 SGB VI im Hinblick auf das Kriterium der „Selbstständigkeit“ in § 84 Abs. 1 HGB ergeben. Denn wenn diese Norm – und dies wird vom Verfasser nachfolgend untersucht – unmittelbare Auswirkungen auf den Status des Handelsvertreters entfaltet, dann entfallen auf Grund des Gesetzes zu Korrekturen in der Sozialversicherung zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte vom 19. Dezember 1998 (BGBl. I, 3843; Entwurf: ZIP 1998, 2032; BT-Ausschuss: ZIP 1998, 2195) auch die Voraussetzungen des Ausgleichsanspruchs gemäß § 89b HGB.
*
Dr. iur., Recthsanwalt in Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell