ZIP 1999, 1137

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1999RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtInsO § 305 Abs. 1 Nr. 4Zulässigkeit eines Nullplans in VerbraucherinsolvenzverfahrenInsO§ 305LG Essen, Beschl. v. 08.06.1999 – 2 T 73/99 (rechtskräftig; AG Essen)LG EssenBeschl.8.6.19992 T 73/99rechtskräftig; AG Essen

Leitsätze des Einsenders:

1. Die Vorlage eines Nullplans führt nicht zur Unzulässigkeit eines Verbraucherinsolvenzantrags.
2. Der Umstand, dass § 305 Abs. 1 Nr. 4 InsO eine „angemessene” Schuldenbereinigung verlangt, führt nicht zu einer materiellen Prüfungskompetenz des Insolvenzgerichts bezüglich der Übereinstimmung des Plans mit dem in § 1 Satz 1 InsO normierten Ziel der Gläubigerbefriedigung.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell