ZIP 2013, 1379

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2013RechtsprechungGesellschafts- und KapitalmarktrechtAktG § 147 Abs. 1Konkretisierung der vom besonderen Vertreter zu verfolgenden Ansprüche im BestellungsbeschlussAktG§ 147LG Duisburg, Urt. v. 16.04.2013 – 22 O 12/13 (nicht rechtskräftig)LG DuisburgUrt.16.4.201322 O 12/13nicht rechtskräftig

Leitsätze des Einsenders:

1. In einem Beschluss zur Bestellung eines besonderen Vertreters müssen die von diesem geltend zu machenden Ansprüche hinreichend bestimmt sein, was nicht bereits dann der Fall ist, wenn ganze Geschäftsvorgänge in dem Beschluss genannt werden. Soweit die erforderliche Konkretisierung zum Bestellungszeitpunkt nicht möglich ist, muss zuvor ein Sonderprüfer bestellt werden.
2. An dem für die Durchsetzung des Auskunftsanspruchs des besonderen Vertreters im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes notwendigen Verfügungsgrund fehlt es jedenfalls dann, wenn die Auskunftsansprüche nicht unmittelbar nach der Bestellung geltend gemacht werden. Dies gilt auch dann, wenn parallel zum besonderen Vertreter ein Sonderprüfer bestellt wurde.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell