ZIP 1985, 150

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1985 Rechtsprechung I. Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht AGB-Banken Nr. 19 Abs. 2; BGB §§ 1209, 404; HGB § 357; ZPO §§ 720a, 845; ScheckG Art. 4Entstehen des AGB-Pfandrechts der Bank an Kontoguthaben des Kunden wegen Aufwendungsersatzes für Einlösung von eurocheques bereits mit Aushändigung von eurocheque-Karte und – Vordrucken AGB-BankenNr. 19 BGB§ 1209 BGB§ 404 HGB§ 357 ZPO§ 720a ZPO§ 845 ScheckGArt. 4 BGH, Urt. v. 29.11.1984 – IX ZR 44/84, (OLG Düsseldorf, ZIP 1984, 566)BGHUrt.29.11.1984IX ZR 44/84(OLG Düsseldorf, ZIP 1984, 566)

Amtliche Leitsätze:

1. Die Wirkung des § 845 Abs. 2 ZPO tritt auch dann ein, wenn es sich bei der Pfändung, von deren Bevorstehen der Gläubiger den Schuldner nach § 845 Abs. 1 Satz 1 ZPO benachrichtigt hat, um eine solche nach § 720 a ZPO handelt.
2. Die rechtliche Grundlage für die Verpflichtung einer Bank, ordnungsgemäß ausgestellte und fristgerecht eingereichte eurocheques einzulösen, wird bereits durch die Aushändigung der eurocheque-Karte und der eurocheque-Formulare an den Scheckaussteller angelegt, ihre Garantiehaftung nach Scheckbegebung nicht durch ein „neues Geschäft“ i. S. v. § 357 Satz 1 HGB ausgelöst.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell