ZIP 2000, 1310

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2000RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtZPO §§ 91a, 93; InsO § 9 Abs. 3, §§ 187, 188, 189, 208 Abs. 2Kein Anlass zur Klageerhebung bei nur vorläufigem Bestreiten einer Forderung durch InsolvenzverwalterZPO§ 91aZPO§ 93InsO§ 9InsO§ 187InsO§ 188InsO§ 189InsO§ 208LG Bonn, Beschl. v. 18.05.2000 – 1 O 38/00 (rechtskräftig)LG BonnBeschl.18.5.20001 O 38/00rechtskräftig

Leitsatz der Redaktion:

Tritt der Insolvenzverwalter der Anmeldung einer Forderung zur Insolvenztabelle vorläufig entgegen mit dem Hinweis, er habe die Forderung noch nicht abschließend prüfen können, so gibt er damit dem Gläubiger noch keinen Anlass zur Klageerhebung. Erhebt der Gläubiger gleichwohl Klage und erledigt sich der Rechtsstreit nachfolgend durch Anerkennung der Forderung seitens des Insolvenzverwalters, so hat der Gläubiger die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell