ZIP 2009, 1422

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2009RechtsprechungGesellschafts- und KapitalmarktrechtWpÜG §§ 39a, 39bÜbernahmerechtlicher Squeeze out auch bei Erreichen des Anteilsbesitzes von 95 % außerhalb der AngebotsfristWpÜG§ 39aWpÜG§ 39bLG Frankfurt/M., Beschl. v. 13.03.2009 – 3-5 O 328/08 (nicht rechtskräftig)LG Frankfurt/M.Beschl.13.3.20093-5 O 328/08nicht rechtskräftig

Leitsätze der Redaktion:

1. Beim übernahmerechtlichen Squeeze out muss der Antragsteller den Anteilsbesitz von 95 % des stimmberechtigten Grundkapitals gem. § 39a Abs. 1 WpÜG nicht innerhalb der Angebotsfrist oder in einem engen zeitlichen Zusammenhang mit dieser Frist erreichen.
2. Für das Erreichen eines Anteilsbesitzes von 90 % gem. § 39a Abs. 3 Satz 3 WpÜG, demzufolge das Angebot bei Erreichen dieser Schwelle als angemessen gilt, sind auch Aktienerwerbe aufgrund sog. irrevocable undertakings zu berücksichtigen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell