ZIP 2009, 1430

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2009RechtsprechungVertrags- und HaftungsrechtBGB §§ 276, 311 Abs. 2; ZPO § 531 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3Zur Informationspflicht des Treuhandkommanditisten eines Filmfonds über aus Emissionsprospekt nicht ersichtliche regelwidrige AuffälligkeitenZIP 2009, 1431BGB§ 276BGB§ 311ZPO§ 531BGH, Urt. v. 06.11.2008 – III ZR 231/07 (OLG München)BGHUrt.6.11.2008III ZR 231/07OLG München

Leitsätze:

1. Der Prozessbevollmächtigte einer Partei ist nicht verpflichtet, um dem Vorwurf nachlässigen Verhaltens zu entgehen, umfangreiche staatsanwaltschaftliche Ermittlungsakten im Einzelnen darauf durchzusehen, ob ihnen Anhaltspunkte für bestimmte Pflichtverletzungen zu entnehmen sein könnten, die nach dem bisherigen Sachstand nicht im Raum stehen. (Leitsatz des Gerichts.)
2. Der Treuhandkommanditist eines Filmfonds ist verpflichtet, den Anleger bei Annahme seines Vertragsangebots zum Abschluss eines Treuhandvertrags über regelwidrige Auffälligkeiten zu informieren, die dem Treuhandkommanditisten bekannt sind und die sich nicht aus dem Emissionsprospekt erschließen (im Anschluss an Senatsurt. v. 29.5.2008 – III ZR 59/07, ZIP 2008, 1481). (Leitsatz der Redaktion.)

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell