ZIP 2018, 1480

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2018 AufsätzeJochen Markgraf / Paul Hertelt*

Die Beendigung des Insolvenzverfahrens während des rechtshängigen Zivilprozesses

Auswirkungen und taktische Überlegungen

An der Schnittstelle von Insolvenz-, Gesellschafts- und Prozessrecht tauchen nicht selten ungewohnte prozessuale Fragen auf, die gesetzlich keine nähere Regelung erfahren haben. In solchen Fällen sehen sich die gerichtliche und anwaltliche Praxis vor die Herausforderung gestellt, praktisch handhabbare und dennoch dogmatisch stringente Lösungen zu finden, die den Besonderheiten, die in solchen Gemengelagen auftreten, hinreichend Rechnung tragen. Dies gilt vor allem auch für die Auswirkungen der Beendigung des Insolvenzverfahrens auf den rechtshängigen Zivilprozess, die in dem vorliegenden Aufsatz näher ausgeleuchtet werden sollen. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf den Auswirkungen der Beendigung des Insolvenzverfahrens auf Klagen nach §§ 179 ff. InsO und der Frage, inwieweit bereits vor Verfahrensbeendigung prozesstaktische Weichen zu stellen sind und gestellt werden können, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten.
*
*)
Dr. iur. Jochen Markgraf ist Rechtsanwalt und Partner bei Glade Michel Wirtz Corporate & Competition, Düsseldorf. Paul Hertelt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Glade Michel Wirtz Corporate & Competition, Düsseldorf.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell