ZIP 2009, 1601

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2009AufsätzeJoachim Freiherr von Falkenhausen* / Dirk Kocher**

Wie wird der unabhängige Finanzexperte in den Aufsichtsrat gewählt? – Praktische Fragen der Umsetzung des BilMoG

Am 29. Mai 2009 ist das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) in Kraft getreten. Neben einer grundlegenden Überarbeitung des Bilanzrechts des HGB sieht es einige Neuerungen im Aktienrecht vor. Insbesondere muss nunmehr bei kapitalmarktorientierten AG (zum Begriff s. § 264d HGB) gem. § 100 Abs. 5 AktG mindestens ein Mitglied des Aufsichtsrats unabhängig sein und über Sachverstand auf den Gebieten Rechnungslegung oder Abschlussprüfung verfügen; dieses Aufsichtsratsmitglied wird im folgenden als der „unabhängige Finanzexperte“ bezeichnet. Wenn der Aufsichtsrat einen Prüfungsausschuss einrichtet, muss nach § 107 Abs. 4 AktG ein Mitglied unabhängiger Finanzexperte sein.
*
Dr. iur., Rechtsanwalt, LL.M. (Berkeley), Partner bei Latham & Watkins LLP in Hamburg
**
Dr. iur., Rechtsanwalt, LL.M., Associate bei Latham & Watkins LLP in Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell